Gas- statt Elektrobusse für die BVG

Die AFD fordert in ihrem Antrag Gas- statt Elektrobusse für die BVG. Die Beschaffung von Elektrobussen sei zu teuer, die Reichweite Fahrzeuge zu gering und bei einem Blackout liege der ganze ÖPNV “lahm. Henner Schmidt betont in seiner Rede, dass er und seine Fraktion die Anschaffung der Elektrobusse für richtig halten. Aus seiner Sicht ist es nicht angebracht, der BVG in betrieblichen Fragen Vorschriften zu geben.

(Quelle für Rede und Foto: rbb-online.de, Stand vom 21.2.2019)

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.