Auszug aus dem Beitrag „Berliner Verkehr nervt alle“, Erschienen in Berliner Morgenpost am 29.11.2017.

 „Die durchgehend autofeindliche Politik des Senats schlägt sich in der besonderen Unzufriedenheit der Berliner Autofahrer nieder“, sagt der verkehrspolitische Sprecher der FDP, Henner Schmidt, und fordert, dass der Ausbau der Stadtautobahn A 100 sowie der Tangentialverbindung Ost vorangetrieben werden muss.

Den vollständigen Beitrag in der Berliner Morgenpost finden Sie hier

 

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.