Insgesamt sechs Klärwerke reinigen das Abwasser Berlins und einiger angrenzender Gebiete im Umland. Eines davon ist das Klärwerk Ruhleben auf dem Gelände der ehemaligen

Trabrennbahn. Bei Trockenwetter werden hier täglich etwa 250.00 Kubikmeter Wasser aus Haushalten, Gewerbe und Industrie gereinigt und dem natürlichen Kreislauf zu 97% zurückgeführt. Die Anlage wurden seit ihrer Entstehung im Jahr 1963 sukzessive ausgebaut und verfügt heute über die neuesten biologischen Reinigungsstufen – einschließlich Phosphor- und Stickstoffreduzierung.

Ich würde mich freuen, Ihnen bei einer Führung am

Montag, dem 10. Februar 2020, um 17:00 Uhr
Im Klärwerk Ruhleben, Freiheit 17, 13597 Berlin-Spandau,

einen tieferen Einblick in Technik und Abläufe der Berliner Wasserreinigung geben zu können. Die Führung von übernimmt Herr Stephan Natz, Pressesprecher der Berliner Wasserbetriebe. Wir bitten um eine frühzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.Ihre Anmeldung richten Sie bitte an die E-Mail-Adresse: ma03.henner.schmidt@fdp-fraktion.berlin.

Ich freue mich über Ihre Teilnahme.

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.