Charlottenburg-Wilmersdorf

Charlottenburg-Wilmersdorf – City-Bezirk im Westen der Stadt

Unser Bezirk hat für alle etwas zu bieten – vom Havelstrand bis zum Teufelsberg, von der Deutschen Oper bis zum Messegelände mit dem Funkturm, von den vielen Einkaufsstraßen und dem Kurfürstendamm bis zu lauschigen Plätzen jenseits des Einkaufstrubels.

Arbeiten, leben und wohnen, einkaufen, essen und erholen – Charlottenburg-Wilmersdorf ist vielseitig und attraktiv. Nicht zuletzt dank Ihrem Engagement, liebe Mitbürgerinnen und -bürger. Um nur ein Beispiel zu nennen:

Der Lietzensee ist ein Ort, an dem ich gerne entspanne. Leider trüben auch hier Spuren jahrelanger Vernachlässigung und mangelhafter Pflege nicht nur mein persönliches Wohlbefinden. Andererseits ist dieser wunderbare Park ein Beispiel für bürgerschaftliches Engagement, das mich begeistert: Die Initiative zur Sanierung des Parkwächterhauses setzt das Haus wieder instand und schafft einen Anlaufpunkt für die Nachbarschaft. Ohne diesen beispielhaften Einsatz unserer Mitbürgerinnen und -bürger würde nicht nur am Lietzensee vieles schlechter laufen!

In Charlottenburg liegt auch eine der Visitenkarten unserer Stadt. Es ist der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB). Viele Berlintouristen reisen mit dem Fernbus an. Der ZOB ist einer der ersten Eindrücke, den sie von unserer Stadt gewinnen. In die Jahre gekommen, seit seiner Eröffnung 1966 kaum mehr verändert, sieht er aus wie ein Provisorium aus einer anderen Zeit.

Ich engagiere mich für eine zukunftsweisende Stadtentwicklung und für unseren lebens- und liebenswerten Bezirk. Für Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, und unsere Gäste. Vernachlässigte öffentliche Räume und triste Plätze wie um den ZOB müssen der Vergangenheit angehören!

 

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.