Das halten Berliner von der Idee des autofreien Prachtboulevards

Auszug aus dem Beitrag „Das halten Berliner von der Idee des autofreien Prachtboulevards“, Erschienen in: B. Z. vom 3.11.2016

Wegen der vielen Baustellen ist der Boulevard derzeit keine voll ausgelastete Verkehrsader. Es rollen rund um die Uhr täglich etwa 20.000 Fahrzeuge. „Aber eine Sperrung der Linden würde parallele Verbindungen wie die Leipziger oder die Französische Straße noch mehr verstopfen“, sagt FDP-Politiker Henner Schmidt (52). Noch dazu ist dort eine neue Tramstrecke geplant, die in Stoßzeiten dazu führen könnte, dass ein Viertel weniger Autos durchkommt.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie hier.

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.