Es wird eng fürs Auto

Auszug aus dem Beitrag: „Es wird eng fürs Auto: Berliner Senat plant einspurige Hauptstraßen“, Erschienen in: Berliner Kurier vom 20.02.2017

Verkehrsexperte Henner Schmidt: „Es ist eine arrogante Haltung von Kirchner, seinen Plan mit der Brechstange durchzusetzen.“ Erst mit dem Ausbau der A100 könnte man eine Straße wie die Frankfurter Allee wirklich entlasten.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie hier. 

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.