Beitrag “FDP: Statt leerer Busse lieber Taxis und den Berlkönig einsetzen”. Erschienen in: Berliner Zeitung am 19.1.2021.

Die Taktung des Nahverkehrs müsse flexibel an die jeweilige Auslastung angepasst werden, forderte der FDP-Verkehrspolitiker Henner Schmidt. „Sie muss ausreichen, um eine Überfüllung der Fahrzeuge zu verhindern.“ In weniger dicht bewohnten Gebieten müssten dagegen „neue, flexible Lösungen angeboten werden, um die Grundversorgung zu sichern. Dabei könnten der Berlkönig und Taxis in das System eingebunden werden.“