Henner Schmidt, MdA: Berlin braucht Mobilitätskonzept

Auszug aus dem Beitrag “Henner Schmidt, MdA: Berlin braucht Mobilitätskonzept”, Erschienen in: Teltower Stadtblatt am 7.04.2017.

„Auch wenn der Ausbau der Fahrrad-Infrastruktur mit Radschnellwegen, neuen Verbindungen und sichereren Kreuzungen grundsätzlich richtig ist, so ist doch die einseitige Übernahme der Maximalforderungen des Radvolksentscheids durch den Senat nicht zielführend. Die Konzentration neuer Fahrradwege auf Hauptstraßen dient keinem: sie nimmt dem Autoverkehr Fahrspuren und Parkplätze weg und setzt die Radfahrer den Abgasen und dem Lärm des dichtesten Autoverkehrs aus. Berlin braucht ein zukunftsorientiertes tragfähiges Mobilitätskonzept im Zusammenspiel aller Verkehrsmittel, kein Ausspielen des Radverkehrs gegen den Autoverkehr.“ Henner Schmidt gehört dem Berliner Abgeordnetenhaus an.

Den vollständigen Beitrag im Teltower Stadt-Blatt finden Sie hier

 

 

 

 

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.