Beitrag „Keine Autos und Busse mehr am Checkpoint Charlie!“, Erschienen in: B. Z. am 26.9.2018.

Am Checkpoint sollen Autos und Busse auschecken. Der Senat plant, die Friedrichstraße in zwei Bereichen des früheren Grenzübergangs für den Kfz-Verkehr zu sperren.

Checkpoint Chaos: Touri-Gruppen schießen Selfies mitten auf der Straße, Radler umkurven sie, Taxen hupen die Leute von der Fahrbahn. „Es ist eine absolute Katastrophe“, sagt FDP-Verkehrsexperte Henner Schmidt (54). „Man kommt ja nicht mal zu Fuß rüber.“

Den vollständigen Beitrag lesen Sie hier.

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.