Beitrag „Lietzenseepark – die Sanierung der kleinen Kaskade scheint gesichert“, Erschienen in: Berliner Woche am 11.9.2018.

Endlich wird die Sanierung der Kleinen Kaskade im Lietzenseeparks wieder angegangen. Die FDP-Fraktion in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf und der Charlottenburger Abgeordnete der FDP im Abgeordnetenhaus, Henner Schmidt, unterstützen den Einsatz des Vereins Bürger für den Lietzensee e. V., die erforderlichen Mittel für die Sanierung endlich bereitzustellen.

Die Kleine Kaskade ist ein wesentlicher Bestandteil des Gartendenkmals Lietzenseepark, dessen Gestaltung durch Erwin Barth im Jahr 2020 hundertjähriges Jubiläum feiert. Aus dem Bezirkshaushaltsplan 2018 wurden die Mittel für die Sanierung der Kleinen Kaskade zur Konsolidierung des Haushaltes 2017 gestrichen. In der Antwort des Senats auf eine schriftliche Anfrage des Abgeordneten Henner Schmidt führt der Senat aus, dass durch das Land Berlin immerhin Mittel für die Vorplanungen in diesem Jahr über das Landesdenkmalamt bereitgestellt werden sollen.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie hier.

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.