Beitrag „Nahverkehrsplan“, Erschienen in: Tagesspiegel am 26.2.2019.

Ähnlich äußert sich die FDP. “Wichtige Lückenschlüsse im U-Bahn-Netz wie Uhlandstraße-Westkreuz, Anbindung des Märkischen Viertels und Osloer Straße-Pankow sollten vordringlich begonnen und nicht in die ferne Zukunft vertagt werden”, sagt Henner Schmidt, infrastrukturpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion. Berlin brauche “einen großen Wurf für den Neubau von ÖPNV-Trassen, der auf eine deutlich größere Bevölkerung ausgerichtet ist”.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie hier.

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.