Ausbau des Straßenbahnnetzes

Auszug aus dem Beitrag “Straßenbahn: Oppositionelle Angstströmung” , Erschienen in: Neues Deutschland am 2.10.2017

Und mal wieder sind sich CDU, AfD und FDP einig: Der Ausbau der Straßenbahn ist Mist. Die rot-rot-grüne Verkehrspolitik sei eine »Diffamierung der Menschen außerhalb des S-Bahnrings«, schäumt der Christdemokrat Oliver Friederici. Henner Schmidt von der FDP attestiert eine »Fixierung auf die Straßenbahn«, als sei der geplante Ausbau eine Art Fetisch. Und der AfD-Mann Gunnar Lindemann fabuliert von einer »Drogentram« M10, weil die Strecke zum Hermannplatz durch den Görlitzer Park führen soll.

Den vollständigen Beitrag im Neuen Deutschland finden Sie hier

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.