Mehr Natur im Kiez!
Der Lietzensee gehört zu den Orten in Berlin, an denen ich gerne entspanne.

Leider trüben auch hier Spuren jahrelanger Vernachlässigung und mangelhafter Pflege sicher nicht nur mein Wohlbefinden.

Andererseits ist dieser wunderbare Park ein Beispiel für bürgerschaftliches Engagement, das mich begeistert: Die Initiative zur Sanierung des Parkwächterhauses setzt das Haus wieder instand und schafft einen Anlaufpunkt für die Nachbarschaft. Ohne diesen beispielhaften Einsatz unserer Mitbürgerinnen und -bürger würde nicht nur am Lietzensee vieles schlechter laufen!

Unsere Grünflächen in Charlottenburg-Wilmersdorf haben eine hohe Bedeutung für das Stadtklima und die Erholung der Bewohner. Sie sind oft in einem schlechten Zustand. Ich möchte, dass Grünflächen und Straßenbäume erhalten und angemessen gepflegt oder zügig nachgepflanzt werden.

Dort, wo Biotope bestehen und sich Tiere und Pflanzen angesiedelt haben – vom seltenen Schmetterling bis zum Turmfalken – setze ich mich für den Schutz der Natur in unserer Stadt ein. Ich will effiziente und nachhaltige Lösungen umsetzen, um die bestehenden Lebensräume und die Vielfalt der bei uns beheimateten Tier- und Pflanzenarten zu erhalten. Deswegen habe ich mich im Stiftungsrat der Stiftung Naturschutz engagiert.

Umwelt- und Naturschutz sind für mich eine Herzensangelegenheit. Dafür möchte ich mich für Sie im Berliner Abgeordnetenhaus einsetzen.

Ihnen gefällt dieser Beitrag?

 

Möchten Sie mitdiskutieren?

Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.

Facebook Twitter
 

Weiterlesen:

< >