Beitrag „Pünktlicher durch Berlin. So viele Millionen will die S-Bahn investieren“, Erschienen in: Berliner Zeitung am 18.7.2018.

„Die S-Bahn-Krise plagt Berlin seit vielen Jahren. Deshalb sind alle Ideen willkommen, wie man ihre Leistung endlich verbessern kann“, sagte Henner Schmidt von der FDP. Doch klar sei auch: „Die S-Bahn wird erst wieder gut funktionieren, wenn sie auch mehr und neue Züge bekommt und Engpässe wie eingleisige Strecken endlich beseitigt werden.“ Auch der Senat und die Brandenburger Landesregierung müssten aktiv werden, forderte der Fahrgastverband IGEB. Der für 2024 bevorstehende 100. Geburtstag der Berliner S-Bahn sollte Anlass sein, ein großes Investitionsprogramm aufzulegen.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie hier.

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.