Rede zum Grabfeld I am Invalidenfriedhof

In seiner Rede zum Rede zum Grabfeld I am Invalidenfriedhof begründet Henner Schmidt den Antrag seiner Fraktion. Der Senat wird aufgefordert, alle nötigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Fläche des ehemaligen „Grabfeld I“ (Scharnhorststraße 29/30) am Invalidenfriedhof in Landesbesitz zu überführen und den Bezirk Mitte hierbei in geeigneter Weise einzubinden. Die derzeitig im Bundesbesitz befindliche Fläche ist besonders qualifiziert, diese im Rahmen der Charta für das Berliner Stadtgrün weiter zu entwickeln. So können daraus eine Grünfläche und gleichzeitig eine Erholungsfläche für die Berlinerinnen und Berliner entstehen, die in besonders geeigneter Weise den Bestand an Grünflächen in Berlin ergänzt.

Die Rede können Sie hier abrufen

Die Kurzintervention auf Sven Heinemann (SPD) können Sie hier abrufen 

(Quelle für Reden und Foto: rbb-online.de, Stand vom 20.8.2020)

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.

Facebook Twitter