Rede zum Urban Gardening

In der Plenarsitzung vom 16. November 2017 haben wir über einen  Antrag der Koalitionsfraktionen zur Förderung von Urban Gardening diskutiert. Dazu soll der Senat ein Konzept erstellen und einen Ansprechpartner benennen, der zwischen den Akteuren und der Verwaltung vermittelt und die Verwaltung für das Thema sensibilisiert. Grundsätzlch finde ich Urban Gardening für die Stadtegsellschaft, das Klima und die Lebensqualität sehr positiv. Der Antrag der Koalitionsfraktionen geht allerdings aus Sicht meiner Fraktion in die falsche Richtung, da dieser mehr Bürokratie schafft, als Verwaltungshürden abzubauen.

Sehen Sie hier den Video-Beitrag

(Berlin, 16.11.2017 Quelle des Videos: rbb Fernsehen)

Lesen und hören Sie dazu auch meinen Beitrag im rbb24 

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.