Rede zur Beendigung der Kohlenutzung in Berlin

In meiner Rede in der 9. Plenarsitzung (6.4.2017) erkläre ich, warum der Antrag zur “Beendigung der Kohlennutzung in Berlin” aus Sicht der FDP-Fraktion unnötig ist.

Die Koalitionsfraktionen fordern den Senat auf, bis spätestens 2030 aus der Kohlenutzung auszusteigen und einen schnelleren Ausstieg zu prüfen. Außerdem soll Berlin gegen die Erweiterung des Braunkohletagebaus in Brandenburg eintreten. 

Sehen Sie hier den Video-Beitrag
(Berlin, 06.04.2017, Quelle des Videos: rbb Fernsehen)

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.