Die Abgeordneten debattieren über einen Antrag der FDP zur Bebauung der Elisabethaue mit 5.000  Wohnungen als Kompensation für das Schumacher Quartier, das wegen des Fortbestands des Flughafens Tegel nicht bebaut werden könne. Die übrige Opposition unterstützt das Vorhaben. Die Koalitionsfraktionen lehnen dies ab. Es gebe elf andere große Baugebiete im Stadtgebiet, die vorher zu entwickeln seien. Der Antrag wird abgelehnt

In meiner Rede begründe ich unseren Antrag.

Sehen Sie hier den Video-Beitrag

(Quelle für Rede und Foto: rbb-online.de; Berlin, 14.09.2017) 

Weitere Reden von Henner Schmidt finden Sie hier 

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.