Rede zur maroden Infrastruktur

Gestern gab es nach der Rede zur maroden Infrastruktur während der Aktuellen Stunde eine lebhafte politische Debatte. Henner Schmidt stellt darin, dass wer eine funktionierende Stadt haben will, eben auch eine zuverlässig funktionierende Infrastruktur bereitstellen muss. Die derzeitigen Maßnahmen des Senats beim Straßen- und Schienenbau oder der Sanierung von Brücken reichen dazu nicht aus, gehen nicht schnell genug oder greifen zu kurz.

(Quelle für Rede und Foto: rbb-online.de, Stand vom 6.6.2019)

Sehen Sie auch die Kurzintervention von Anja Schillhaneck 
(Quelle für Rede und Foto: rbb-online.de, Stand vom 6.6.2019)

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.