Rede zur Reaktivierung der Siemensbahn

In seiner Rede zum FDP Antrag Reaktivierung der Siemensbahn betont Henner Schmidt die Notwendigkeit und Dringlichkeit der baldigen Inbetriebnahme. Schon im Mai 2017 hat die FDP-Fraktion als erste Fraktion im Abgeordnetenhaus einen Antrag zum Neuaufbau der Siemensbahn eingebracht.

Seit Jahren hinkt die Infrastruktur dem Wohnungsbau in Berlin hinterher und die verkehrliche Anbindung wird bei Neubaugebieten oft nicht ausreichend bedacht. Auch mit Bezug auf die neuen Stadtquartiere in Spandau sieht Schmidt die Dringlichkeit der Weiterführung der Siemensbahn zum Bahnhof Gartenfeld und bis nach Hakenfelde als Schlüssel der Mobilität. Bedauerlicherweise bleiben Fragen zur technischen Umsetzung und zur Ostausdehnung der Strecke weiterhin offen.

Henner Schmidt wünscht sich daher mehr Ambitionen seitens der Deutschen Bahn und dem Berliner Senat zur konkreten Umsetzung.

Lesen Sie hier unseren Antrag zur Reaktivierung der Siemensbahn. 

Die Rede können Sie hier abrufen
(Quelle für Rede und Foto: rbb-online.de, Stand vom 12.09.2019)

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.