Beitrag „ Aktivisten fordern eine Stadt ohne Benzin, Diesel und Kerosin“. Erschienen in: Berliner Zeitung am 22

In Berlin wäre die Ausrufung eines Klimanotstandes wenig sinnvoll, meinte Henner Schmidt (FDP). Anders als andere Städte beschränke sich Berlin nicht auf Resolutionen, sondern habe sich bereits anspruchsvolle Ziele gesetzt, zum Beispiel das BEK und das Energiewendegesetz. Schmidt: „Berlin braucht mehr konkrete Maßnahmen, keine allgemeinen Resolutionen.“

Den vollständigen Beitrag lesen Sie hier. 

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.