Beitrag „Streit um Gasnetz-Betrieb“, Erschienen in: ntv am 5.04.2019.

Berlin (dpa/bb) – Berliner Oppositionsparteien haben eine schnelle Lösung im Streit um die Gaskonzession in der Hauptstadt gefordert. “Statt sich durch alle Instanzen zu klagen, sollte der Senat versuchen, eine Einigung im Vergabeverfahren herbeizuführen, um möglichst bald für Klarheit zu sorgen”, verlangte der energiepolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, Henner Schmidt, in einer Stellungnahme am Freitag.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie hier.

Lesen Sie dazu auch den Artikel im Neuen Deutschland

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.