Auszug aus dem Beitrag „FDP contra Senats-Plan: So sähe eine Tram auf der Leipziger Straße aus“, Erschienen in: BZ am 25.1.2018.

Der verkehrspolitische Sprecher der FDP, Henner Schmidt (53) ergänzt: „Die neue Straßenbahn würde diesen Stau in unzumutbarer Weise verstärken. Das ist weder für die Autofahrer noch für die Anwohner zumutbar. Der Senat sollte deshalb auf den Bau dieser Linie am besten ganz verzichten.“

Den vollständigen Beitrag lesen Sie hier. 

 

Auszug aus dem Beitrag „Protest gegen geplante Tram auf Leipziger Straße“, Erschienen in: Berliner Morgenpost am 25.1.2018.

Die FDP befürchtet, dass sich durch die Tramlinie der Auto-Dauerstau in der Innenstadt noch verschärfen wird. Um darauf aufmerksam zu machen, ließ sie am Mittwochmorgen einen Lkw mit der Aufschrift „Ich bin eine Tram. Und staue hier bald öfter rum“ über die Leipziger Straße fahren. „Wir sind nicht grundsätzlich gegen die Straßenbahn, doch in diesem Bereich ist sie unnötig“, begründete der FDP-Verkehrspolitiker Henner Schmidt die Aktion, die in den sozialen Medien heftig und kontrovers diskutiert wurde.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie hier. 

 

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.