Beitrag „Zufahrten zur A100“, Erschienen in: Berliner Zeitung am 22.2.2019.

Zwar ist die Belastung der Berliner Autobahnen in den vergangenen Jahren kaum gestiegen, wie Zähldaten der Bundesanstalt für Straßenwesen zeigen. Dennoch stoßen die wichtigsten Straßen dieser Stadt an ihre Grenzen. Das Problem sollte grundsätzlich angegangen werden, sagte Henner Schmidt. So müsse es mehr Anstrengungen geben, Pendler in die Bahn zu locken – durch bessere Zubringer und mehr Parkplätze an den Bahnhöfen. „Neubaugebiete müssen immer mit einer Nahverkehrsanbindung geplant werden“, so der FDP-Abgeordnete.

 

Den vollständigen Beitrag lesen Sie hier.

Wollen Sie mitstreiten?


Diskutieren Sie mit auf meinen Facebook- und Twitter-Accounts.