Beitrag „Flexibleres Ticket für den ÖPNV in Berlin kommt 2022“. Erschienen in: Berliner Morgenpost am 21.09.2021.

Henner Schmidt, infrastrukturpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Abgeordnetenhaus, äußerte sich ebenfalls positiv über das neue Angebot. Auch nach Ende der Corona-Einschränkungen werde das Homeoffice für viele Pendler an Bedeutung gewinnen, meint er. „Für diese Menschen gibt es bald ein interessantes und bedarfsgerechtes Angebot“, so Schmidt. Um die Nutzung des ÖPNV zu verstärken, sollten aber auch weitere flexiblere Tarifoptionen getestet werden.