Rede zur Regulierung von Uber und Co

In seiner Rede zur Regulierung von Uber und Co. bemerkt Henner Schmidt ((FDP), dass gerade angesichts der durch den Lockdown ausgelösten Krise sichergestellt werden muss,  dass für plattfombasierte Mietwagen wie Uber im Wettbewerb mit Taxis faire, einheitliche Spielregeln gelten. Dazu sollte auch für Mietwagen eine Pflicht zum Einbau von Fiskaltaxametern eingeführt werden und Regelungen gegen Dumping getroffen werden. Bestehende Regeln müssen durch die Behörden stärker kontrolliert werden, um unfaire Praktiken zu unterbinden.

Die Rede können Sie hier abrufen

(Quelle für Reden und Foto: rbb-online.de, Stand vom 25.2.2021)